Outdoor-Brot backen

P1120733.JPG

Wie du mit wenigen Zutaten ein frisches Outdoor-Brot backen kannst – ganz ohne Backofen!

Häufig gehen wir auf Reisen einkaufen und denken „das muss uns jetzt die nächsten Wochen reichen“ und wir freuen uns darauf kein Supermarkt mehr aufsuchen zu müssen. Doch schnell merken wir, dass vorallem Brot immer wieder das Lebensmittel ist, weswegen wir dann noch wieder den nächstgelegenen Supermarkt suchen. Ach, wie schön wäre es doch, wenn wir unser eigenes Brot einfach unterwegs backen könnten…

Nach dem ich im Internet recherchiert hatte, bin ich schließlich auf das Bannockbrot gekommen:

Bannockbrot

Das Bannockbrot ist ein Fladenbrot, das sowohl im Feuer als auch in der Pfanne, dem Topf oder auf heißen Steinen gebacken werden kann. Da es mit wenigen, günstigen und lange haltbaren Zutaten hergestellt wird, ist es optimal für Outdoortouren geeignet.

Zutaten:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Prisen Salz

Nachdem alle Zutaten vermengt werden, muss der Teig geknetet werden, bis keine Klümpchen mehr darin sind. Manchmal muss man dann noch etwas mehr Mehl hinzufügen, damit der Teig nicht zu flüssig ist.

P1120727.JPG

Nun fettest du den Topf oder die Pfanne ganz leicht mit Öl ein und lässt das Brot von beiden Seiten (mit geringer Hitze) backen.

P1120725.JPG

 

Brötchen, Brot und Co.

P1120576.JPG

Mit diesem Rezept kannst du sowohl Brötchen als auch Brot backen. So hast du am nächsten Morgen frische Brötchen oder zum Mittag- oder Abendessen für den nächsten Tag immer Brot da.

Tipp:

  • Knoblauchbrot: mische den Zutaten einfach noch zwei Zehen Knoblauch hinzu (klein geschnitten oder gepresst) und ein paar Kräuter.
  • süßes Brötchen: anstatt Salz kannst du auch Zucker verwenden und nach belieben z.B. getrocknete Cranberrys, Rosinen oder Schokoladenstückchen beifügen.
  • dunkles Brot mit Körnern: anstatt immer Weizenmehl zu verwenden, kannst du es auch mal mit anderem Mehl und verschiedenen Körnern versuchen.
  • in Neuseeland gibt es häufig Mehl das „Self Raising“ heißt und bedeutet, dass hier Backpulver dem Mehl schon beigefügt ist. Hierbei spartst du dir das extra Backpulver und zahlst genauso viel wie für normales Mehl.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s