Montsant

Montsant ist eigentlich ein Weinbaugebiet in Katalonien, Spanien. Es liegt direkt gegenüber von Siurana, dem größten Klettergebiet hier in der Gegend. Aber wer genug von kleinen Leisten hat, kann sich hier an wunderschönem Konglomerat mit Löchern und nochmals Löchern vergnügen. Das Gebiet an sich bietet ca. 380 Routen in 12 Sektoren untergliedert. 

Wetter:

Am besten ist es hier im Frühling, Herbst oder Winter, da in den meisten Wänden fast ganztägig die Sonne drin ist.

Anfahrt:

Von Deutschland aus, siehe hier!

Von Cornudella de Montsant aus sind es dann ca. 9 Kilometer bis zu den Sektoren in Montsant.

Unser Lieblingssektor: 

DSCF6916.JPG

El Raco de Missa

Über eine lange Schotterstraße gelangt man zu einem Parkplatz unterhalb des Klettergebietes (GPS (N) 41°1552" (E) 00°4904″). Bei nasser Straße oder mit großen Autos sollten man lieber an dem Silo, das einem auf dem Weg links begegnet parken. Die Straße wird danach nämlich noch ziemlich uneben und die Gefahr besteht, dass man ohne Allradantrieb stecken bleibt und die schmale Straße dann rückwärts zurückfahren muss (wir sprechen aus Erfahrung!). Von dem Parkplatz aus geht es dann zu Fuß ca. 25 Minuten steil bergauf bis man die ersten Routen des Sektors erreicht. Von hier aus hat man einen wunderschönen Ausblick über das Tal und atemberaubende Routen in bestem Fels.